Living House (wt)

04.12.2021 – 27.02.2022

„The Living House“ (Arbeitstitel) ist eine Gruppenausstellung und eine Untersuchung der häuslichen Umgebung mit ihren fließenden Übergänge zum vitalen Körper. Mit Verbindungen zu architektonischen Utopien von Friedrich Kiesler sowie phänomenologischen Ansätzen untersuchen die teilnehmenden Künstler_innen Schnittstellen zwischen Innen- und Außenraum, bzw. Außen- und Selbstwahrnehmung. Ausgehend von der Remise, breitet sich die Ausstellung in dem angrenzenden Garten aus.

Kuratorin: Nele Kaczmarek